Nederlands Deutsch

Pflanzen

Seit mehr als 10 Jahren befassen wir uns nun mit dem Anbau von Spargelpflanzen. Wir sind Mitglied der Organisation SelectPlant. Hierbei handelt es sich um eine niederländische Organisation, die durch eine strengere Kontrolle beste Qualität gewährleistet. Durch die Organisation wird zudem der Boden auf Fusarium-Krankheiten untersucht, bevor dieser ausgesät wird. Alle unsere Sorten wurden umfassend getestet. Durch den häufigen Besuch der Landwirte in den Niederlanden und im Ausland und unserer eigenen Spargelproduktion, haben wir die letzten Jahre viel Erfahrungen sammeln können. Hierdurch können wir andere Züchter auf dem Gebiet des Bodenanbaus, Düngung, Sortenwahl und Ernte beraten. Als zusätzlichen Service stellen wir kostenlos unsere Pflanzenmaschine zur Verfügung.

Wir bauen folgende Sorten an:

voorbeeldimg.jpg
  • Avalim

    Avalim

    Avalim ist eine zu 100 % männliche Hybride und eignet sich besonders gut für den Anbau von sowohl weißem als auch grünem Spargel in gemäßigtem Klima. Avalim kombiniert einen sehr frühen Ertrag mit dicken Stangen und Qualität. Insbesondere auf leichten Sandböden sind die Stangen von Avalim erheblich dicker als bei Gijnlim. Avalim eignet sich sehr gut für Verfrühungsmaßnahmen.

    Anbau

    Avalim gedeiht am besten auf gut entwässerten Sandböden. In mehrjährigen eigenen Versuchen wurden für den weißen Anbau die besten Ergebnisse mit einer Bestandesdichte von 3,5 - 4 Pflanzen pro laufenden Meter und einer Pflanztiefe von 16 - 20 cm erzielt. Für grünen Spargel kann die Bestandesdichte um rund 30 % erhöht werden. Avalim eignet sich aufgrund seiner natürlichen Frühzeitigkeit sehr gut für zusätzliche verfrühende Kulturmaßnahmen und Verfrühung mithilfe von Thermofolie oder Minitunneln. Avalim produziert auch unter den verschiedenen Abdeckungsvarianten qualitativ hochwertigen Spargel.

    Produkt

    Avalim zeichnet sich durch ein hohes Ertragspotenzial, eine gute Qualität und eine gute Stangendicke aus. Der Spargel ist weiß, hat einen sehr guten Kopfschluss und ist nicht oder kaum anfällig für hohle Stangen, Bruch oder physiologische Berostung. 70 % der Stangen entfallen auf die Sortierungsklasse 16 - 28 mm. Der Geschmack von Avalim wird als sehr gut bezeichnet und daher eignet sich Avalim hervorragend für die Direktvermarktung.

    Foliage

    Das sehr einheitliche Laub von Avalim hat eine dunkle Farbe, wächst aufrecht und ist kräftig entwickelt. Es hat von Natur aus eine hohe Standfestigkeit, ist robust gegenüber Blattkrankheiten und bleibt bis in den Spätherbst grün. Durch diese guten Laubeigenschaften eignet sich Avalim auch ausgezeichnet für den ökologischen Anbau.

  • Backlim

    Backlim

    Backlim ist eine zu 100 % männliche Hybride und eignet sich besonders gut für die Ernte von weißem Spargel in gemäßigtem Klima. Die Sorte ist ideal für die Ernte in der zweiten Hälfte der Saison. In Kombination mit frühen Sorten wie Avalim und Gijnlim kann mit Backlim eine lange und regelmäßige Erntesaison erreicht werden. Für den Anbau auf beheizten Feldern hat sich Backlim zur Standardsorte entwickelt. Sowohl abgedeckt als auch nicht abgedeckt ist Backlim zuverlässig hinsichtlich Ertrag und Qualität.

    Anbau

    Backlim ist eine Sorte, die auf allen gut entwässerten Böden angebaut werden kann. Die langjährige Erfahrung zeigt, dass Backlim bei einer Bestandesdichte von 3,5 - 4,5 Pflanzen pro laufenden Meter ausgezeichnet gedeiht. Die empfohlene Pflanztiefe beträgt unter normalen Bedingungen 18 - 22 cm, wird tiefer gepflanzt, beginnt die Ernte später. Backlim hat bewiesen, auch auf Flächen, auf denen in der Vergangenheit schon einmal Spargel gestanden hat, gut zu wachsen, und ist damit in Nordwesteuropa die Standardsorte für den Nachbau auf Spargelflächen.

    Produkt

    Backlim produziert schönen, geraden Spargel. Die Qualität des Produkts nimmt im Laufe der Jahre noch weiter zu. Backlim hat einen guten Kopfschluss und eine geringe Anfälligkeit für Bruch, hohle Stangen, Violettfärbung und Berostung. Gut die Hälfte entfällt auf die Sortierungsklasse 20 - 28 mm. Die Sorte wird von den Verbrauchern als besonders geschmackvoll bezeichnet.

    Foliage

    Backlim hat kompaktes, standfestes Laub. Trotz des natürlichen frühen Absterbens im Herbst bildet es genügend Reservestoffe aus.

  • Gijnlim

    Gijnlim

    Gijnlim ist eine zu 100 % männliche Hybride und eignet sich besonders gut für den Anbau von sowohl weißem als auch grünem Spargel in gemäßigtem Klima. Die Sorte ist besonders früh und ihr Ertrag ist unerreicht hoch. Gijnlim eignet sich besonders gut für Verfrühungsmaßnahmen. Die Sorte wird aufgrund der ausgezeichneten Qualitätseigenschaften vom Handel sehr geschätzt.

    Anbau

    Gijnlim eignet sich besonders gut für fruchtbare Sand- und Lehmböden. Je fruchtbarer der Boden ist, desto besser bleibt die Stangendicke auch später in der Saison erhalten. Umfangreiche Erfahrungen zeigen, dass die besten Ergebnisse im Anbau für weißen Spargel bei einer Bestandesdichte von 3 - 3,5 Pflanzen pro laufenden Meter erzielt werden. Die Bestandesdichte kann um rund 30 % erhöht werden, wenn grüner Spargel geerntet werden soll. Höhere Bestandesdichten ergeben zwar einen höheren Ertrag, können aber im Laufe der Jahre zu einer erhöhten Abnahme der Stangendicke führen. Bei Trockenheit während des Laubwachstums empfiehlt sich Bewässerung. Aufgrund seiner natürlichen Frühzeitigkeit eignet sich Gijnlim besonders gut für Verfrühungsmaßnahmen wie Antitaufolie, Minitunnel und Thermofolie.

    Produkt

    Gijnlim bietet ein sehr hohes Ertragspotenzial und eine hervorragende, besonders zuverlässige Qualität. Die Hauptsortierungsklasse ist 16 - 24 mm. Gijnlim hat einen sehr guten Kopfschluss, ist gerade, glatt und kaum anfällig für Berostung und Bruch. Eine gute Nacherntebehandlung verhindert Violettfärbung.

    Foliage

    Das Laub von Gijnlim ist reichlich und dicht, aber ziemlich standfest. Bei sorgfältigen Maßnahmen zur Krankheitsbekämpfung bleibt das Laub auch im Herbst ausreichend lang grün und vital.

  • Grolim

    Grolim

    Grolim ist eine zu 100 % männliche Hybride und eignet sich für den Anbau von weißem Spargel sowohl in gemäßigtem als auch in wärmerem Klima, etwa in Südeuropa. Grolim ist eine typische „Hochertragssorte“. Das besonders hohe Stangengewicht trägt wesentlich zur Senkung der Arbeitskosten bei. Die Sorte ist früh und hat einen überdurchschnittlichen Ertrag.

    Anbau

    Grolim gedeiht am besten auf fruchtbaren, gut entwässerten Böden. Sowohl auf Sand- als auch Lehmböden werden gute Ergebnisse erzielt. Felder mit hohem Grundwasserstand und Überschwemmungsgefährdung sind weniger geeignet. Unter warmen und wachstumsbegünstigenden Bedingungen ist der Ertrag von Grolim sowohl in Menge als auch Qualität optimal. Grolim eignet sich sehr gut für Schwarz-Weiß-Folie oder Verfrühungsfolie. Die langjährige Erfahrung zeigt, dass die besten Ergebnisse bei einer Bestandesdichte von 5 - 8 Pflanzen pro laufenden Meter erzielt werden. Bei Grolim führen hohe Bestandesdichten nicht schnell zu dünnen Stangen; im Allgemeinen wird die Sortierung einheitlicher und der Ertrag qualitativ und quantitativ besser. Die empfohlene Pflanztiefe beträgt 18 - 20 cm.

    Produkt

    Rund 80 % der Stangen entfallen auf die Sortierung über 16 mm. Grolim weist kaum Violettfärbung, Riefen oder Krümmungen auf und hat bei einem richtigen Folienmanagement einen sehr guten Kopfschluss.

    Foliage

    Dank der offenen, aufrechten Pflanzenstruktur ist die Pflanze relativ widerstandsfähig gegenüber Krankheiten. Wegen dieser Eigenschaften ist Grolim auch für den biologischen Anbau geeignet.

  • Herkolim

    Herkolim

    Herkolim ist eine zu 100 % männliche Hybride und eignet sich besonders gut für den Anbau von weißem Spargel in gemäßigtem Klima. Die Sorte ist mittelfrüh und eine typische „Hochertragssorte“. Herkolim weist ein sehr hohes Ertragspotenzial in Kombination mit einheitlich dicken Stangen auf. Die Sorte passt daher gut zu Betrieben, die bei gleichbleibenden Arbeitskosten ihre Ergebnisse verbessern möchten.

    Anbau

    Herkolim gedeiht auf allen gut entwässerten Böden und ist kaum stressanfällig. In Kombination mit ihrer Stangendicke und Wuchsstärke eignet sich diese Sorte auch für den Nachbau. Eigene Versuche haben gezeigt, dass Herkolim bei einer Bestandesdichte von 5 - 8 Pflanzen pro laufenden Meter ausgezeichnet gedeiht. Hohe Bestandesdichten führen nicht schnell zu dünnen Stangen; häufig wird die Sortierung noch einheitlicher und die Qualität besser. Die empfohlene Pflanztiefe beträgt 18 - 22 cm. Herkolim eignet sich sehr gut für Schwarz-Weiß-Folie. Gutes Folienmanagement und die richtige Erntefrequenz sorgen für die Ernte eines Qualitätsprodukts.

    Produkt

    Die sehr einheitliche Dickensortierung von Herkolim entfällt zu rund 60 % auf die Klasse 20 - 28 mm. Herkolim ergibt ein qualitativ hochwertiges Produkt mit weißen, glatten, geraden Stangen, die kaum anfällig für hohle Stangen, Bruch oder Violettfärbung sind. Die Sorte wird als besonders geschmackvoll bezeichnet.

    Foliage

    Herkolim hat breites, robustes und offenes Laub, das dadurch im Herbst schneller trocknet und infolgedessen weniger anfällig für Pilze ist. Diese guten Eigenschaften tragen dazu bei, dass sich Herkolim auch sehr gut für den ökologischen Anbau eignet.

     

  • Xenolim

    Xenolim

    Xenolim ist eine zu 100 % männliche anthocyanfreie Hybride und eignet sich besonders gut für den Anbau von anthocyanfreiem grünem Spargel in Gebieten mit gemäßigtem Klima. Xenolim kombiniert eine mittelfrühe Ernte mit sehr hohen Erträgen und vielen rentablen Ertragsjahren.

    Anbau

    Xenolim gedeiht am besten auf fruchtbaren, gut entwässerten Böden. In mehrjährigen Versuchen wurden im anthocyanfreien grünen Anbau die besten Ergebnisse mit einer Bestandesdichte von 4 Pflanzen pro laufenden Meter und einer Pflanztiefe von 15 - 20 cm erzielt. Xenolim ist eine zu 100 % männliche Hybride, was nicht nur viele rentable Ertragsjahre bedeutet, sondern auch, dass es nicht zu Sämlingen kommt.

    Produkt

    Xenolim hat ein sehr hohes Ertragspotenzial, eine ausgezeichnete Qualität und eine sehr gute Stangendicke. Der Kopfschluss von Xenolim ist auch bei warmen Bedingungen während der Ernte ausgezeichnet. Rund 70 % der Stangen entfallen auf die für den Verkauf interessante Sortierungsklasse über 12 mm. Xenolim bildet schöne, glatte Stangen mit zylindrischer Form.

    Foliage

    Das einheitliche Laub von Xenolim ist aufrecht und wächst hoch. Obwohl das Laub frühzeitig natürlich abstirbt, werden ausreichend Reservestoffe in der Pflanze gespeichert.

  • Vitalim

    Vitalim

    Vitalim is a 100% male hybrid that is ideal for white asparagus production in regions with a warm or Mediterranean climate. Vitalim combines very early production with exceptionally high yields and a long, profitable production life. Vitalim is also ideally suited to forced early cultivation.

    Anbau

    Vitalim grows best on fertile, well-drained soils. Our own extensive research has shown that the best results for white asparagus production can be achieved with a planting density of 4 - 5 plants per linear metre with a planting depth of 18 - 22 cm. On fertile soils not sensitive to drought or fields that are irrigated and/or where fertigation is present, a planting density of 6 plants per linear metre is possible. Thanks to its natural earliness, Vitalim is ideally suited to extra forcing techniques such as plastic mulch and mini tunnels.

    Produkt

    Vitalim has an extremely high production potential, excellent quality and good thickness. The uniform product is resistant to breaking, has firmly closed tips and has little or no susceptibility to hollow stems or physiological rust. Correct post-harvest handling not only improves the storage life but also reduces the risk of pink discolouration. More than 70% of production is in grade class 16 - 24 mm. Vitalim has a particularly good flavour.

    Foliage

    The very uniform, vigorous foliage of Vitalim is very upright. The foliage is naturally highly resistant to foliage diseases and insusceptible to lodging. These good foliage traits also make Vitalim ideal for organic cultivation methods.

  • Bacchus

    Bacchus F1



    ● anthocyanfrei, bevorzugt als Grünspargel
    ● 100 % männliche Hybride
    ● gute Frühzeitigkeit
    ● vergleichsweise große Stangendurchmesser
    ● hohe Ertragsleistung
    ● guter Kopfschluss
    ● empfohlene Pflanzdichte: 5 Pflanzen/Meter
  • Cumulus

    Cumulus F1



    ● 100% männliche Bleichspargel-Hybride
    ● früher Erntebeginn und gleichmäßiger Ernteverlauf
    ● hervorragende Sortierung
    ● auffallend schöne, weiße und glatte Stangen 
    ● zart und geschmackvoll
    ● geeignet für den Anbau unter schwarz/weiß Folie und den Anbai unter (Mini-)Tunnel 
    ● empfohlener Pflanzenabstand: 4 Pflanzen/Meter
  • Cygnus

    Cygnus F1



     

    bevorzugt als Bleichspargel

    ● 100 % männliche F1-Hybride

    ● mittelfrüher Erntebeginn

    ● glatte Stangen, schöner Kopf

    ● potenziell dicke Stangen

    ● für alle Anbauverfahren geeignet
    sehr leistungsfähig und robust im Wuchs

    ● empfohlener Pflanzabstand: 5 Pflanzen/Meter



  • Primaverde